Das Jadetor – Ausbildung in körperorientiertem Sexualcoaching

Im Januar startet mit dem Modul 1 “Lust und Entspannung” die neue Ausbildung von Inari Hanel und Nhanga Grunow. Das Jadetor ist die jüngere Schwester der Yoni-Massage-Ausbildung Perlentor. Im Jadetor werden Kenntnisse und Technischen für ein körperzentriertes Sexualcoaching erlernt. Yoni-Massage gehört aber nicht dazu. Die Ausbildung geht also nicht ganz so weit, vermittelt aber genauso wichtiges Wissen, um Frauen zu helfen, ihre Sexualität weiter zu entwickeln. Sie ist eine wunderbare Ergänzung für Beraterinnen und Körpertherapeutinnen oder auch als Selbsterfahrung für Frauen.

Körperorientiertes Sexual-Coaching im Jadetor bedeutet, Frauen dabei zu begleiten, ihren Körper, ihre Lust und ihre Sinnlichkeit besser kennen zu lernen. Das eröffnet z.B.

  • mehr Vertrauen in den eigenen Körper zu entwickeln
  • mehr Freude mit der eigenen Sexualität zu erleben
  • mehr Kenntnisse über die Funktion der weiblichen Organe zu erwerben
  • mehr Selbstvertrauen in Beziehungen zu entwickeln

Ausbildung in Sexualcoaching in 4 Modulen (auch einzeln buchbar)

Modul 1: Lust und Entspannung 10. – 12. Januar 2020 (Lauingen)
Modul 2: Lust und Orgasmus 03. – 05. April 2020 (Lauingen)
Modul 3: Lust auf mich 05. – 07. Juni 2020 (Dinkelscherben)
Modul 4: Lust auf HeilSein 14. – 16. August 2020 (Lauingen)
Mehr Infos und Details gibt es hier: https://inari-sexualkultur.de/das-jadetor-intensivlehrgang-und-selbsterfahrung-in-koerperorientiertem-sexualcoaching/

Wer leitet die Ausbildung in Sexualcoaching?

Inari H. Hanel, Gesundheitspraktikerin BfG, HP Psych., DGAM-Dozentin für Sexualkultur https://inari-sexualkultur.de

Nhanga Ch. Grunow, Jahrgang 1959, ist DGAM-Dozentin für Sexualkultur.
Sie leitet seit 2003 ihre eigene Schule für Ganzkörper- und Intim-Massage (www.tantramassage-lernen.de).
Ihr Fachgebiet ist weibliche Sexualität, dynamische Frauenmassage, somatische Körperarbeit und Sexualcoaching. Sie ist auch Produzentin von DVDs zur Yoni-Massage und G-Punkt.

Preis: 1190 € im Paketpreis, 345 € bei Einzelbuchung der Module. Bei Anmeldung bis zum 30.11.2019 inkl. gibt es 10% Frühbucherrabatt!

Die Zertifizierung zur Gesundheitspraktikerin BfG f. Sexualkultur ist optional, sie findet an einem zusätzlichen Wochenende statt.
Preis: 250 €